Ladenburg

Ladenburg Laut Machbarkeitsstudie zum Neubaustandort im Römerstadion ist kein Abriss des Drachenbootheims notwenig

Dreifeldhalle würde rund 4,9 Millionen Euro kosten

Archivartikel

„Die Verlegung der Drachenboothalle wird nicht weiter verfolgt.“ Mit diesem Satz lässt die Sitzungsvorlage der Ladenburger Stadtverwaltung die Katze aus dem Sack. Wie der „MM“ am Montag berichtete, liegt im Rathaus die Machbarkeitsstudie der MVV Regioplan für den Neubau einer Dreifeldsporthalle bis 2021 im Römerstadion vor. Fazit: Aufgrund „spezifischer Kosten“ sei ein Anbau an die bestehenden

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2950 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema