Ladenburg

Ladenburg Gemeinderat stimmt Containern zu

„Dringlicher Wunsch der Eltern“

Archivartikel

Dem „dringlichen Wunsch vieler Eltern“ komme die Stadt in wenigen Monaten auch mit mobilen Raumeinheiten nach, erklärte Bürgermeister Stefan Schmutz im Gemeinderat und meinte damit Übergangsbauten für den Kindergarten.

Die kindergerecht ausgestatten Container sollen voraussichtlich im ersten Quartal 2020 auf einem 720 Quadratmeter großen Grundstück der Stadt am Rand des Neubaugebiets Hockenwiese Platz für zehn Kinder unter drei Jahren und 20 in einer Kindergartenganztagsgruppe bieten.

Die Kosten für die Anmietung der Container belaufen sich voraussichtlich auf rund 81 000 Euro, so Schmutz weiter. Auf- und Abbau schlagen zudem mit rund 19 000 Euro zu Buche, was zu Gesamtkosten von ungefähr 100 000 Euro führt. Träger der provisorischen Einrichtung ist der Verein Postillion (www.postillion.org), der bereits mehrere Einrichtungen in der Region betreibt. Die Entscheidung dazu fiel im Gemeinderat einstimmig aus. pj

Zum Thema