Ladenburg

Ladenburg Besondere Autoren lesen an besonderen Orten

Ein Festival der Literatur

Archivartikel

Preisträger und Bestseller-Autoren kommen im Sommer zu den 2. Ladenburger Literaturtagen. Unter dem Motto „vielerorts“ lesen sie zwischen 28. Juni und 1. Juli 2018 an besonderen Orten der Römerstadt – in Hinterhöfen und Privaträumen, im Lobdengau-Museum, dem Ratskeller und in drei Galerien. Eintritt frei.

Mit dabei sind die Bestsellerautoren Klaus Modick („Keyserlings Geheimnis“) und Markus Orths („Max“), der Büchner-Preisträger Jan Wagner, der ZEIT-Journalist Ijoma Mangold. Marion Poschmann, die mit „Die Kieferninseln“ erneut für den Deutschen Buchpreis nominiert war, und Stefanie Sargnagel, für Experten „wichtigste österreichi-sche Autorin des 21. Jahrhunderts“ (ausführlicher Bericht folgt). red

Info: Informationen im Web unter: ladenburger-literaturtage.de