Ladenburg

Ladenburg Bekommt die Römerstadt einen Platz der Menschenrechte?

„Ein mahnendes Zeichen“

Archivartikel

Das Thema kam im vergangenen Dezember auf: Der Platz vor dem Bischofshof, auf dem die Skulptur von Jean-Luc Bambara steht, sollte den Namen Platz der Menschenrechte erhalten. Bernd Schuhmacher vom DGB-Ortsverband Ladenburg hatte die Idee und fand im Aktionsbündnis Wir gegen Rechts auch sofort Mitstreiter.

Zwischenzeitlich geriet die Idee, auch wegen der Corona-Pandemie, stark ins

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2249 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema