Ladenburg

Rhein-Neckar Erneut weniger Menschen in Quarantäne

Ein weiterer Todesfall

Bis zum Mittwoch waren es 37, jetzt sind 38 Menschen gestorben, die mit dem Coronavirus infiziert waren. Diese Zahl veröffentlicht das Gesundheitsamt des Rhein-Neckar-Kreises am Donnerstagmittag. Ansonsten steigt die Zahl der Genesenen weiter an. Die Liste, die die Zahlen nach Kommunen aufschlüsselt, zeigt – Stand 20. Mai – nur noch einstellige Quarantäne-Zahlen. Einzige Ausnahme ist Ladenburg mit 19 sogenannten „aktiven Fällen“. 14 von ihnen sind Bewohner des Johanniter-Hauses am Waldpark, wo zudem acht Mitarbeiter mit dem Virus infiziert sind. Mittlerweile liegen die Ergebnisse einer Nachtestung vor, die die Einrichtung an Bewohnern und Mitarbeitern mit negativem Befund vornehmen ließ; Johanniter-Pressesprecherin Regina Doerr erklärt, dass die Zahlen unverändert sind und es keine neuen Fälle gebe. Die Ergebnisse der Mitarbeiter-Tests stehen indes noch aus. stk

Zum Thema