Ladenburg

Ladenburg

Einmaliges Konzert zweier Kulturen

Zu einer sicher spannenden „musikalischen Berührung zwischen Afrika und Europa“ kommt es am Samstag, 18. Mai, um 19.30 Uhr in der Evangelischen Stadtkirche zu Ladenburg. Bei dem Konzert unter dem Titel „Masi-q-mane, Get In Touch“ trifft das traditionelle Afrika auisdrucksstark auf die klassische Musikkultur Europas. Auf Einladung der Freunde Ugandas treten zusammen auf: die vielfach ausgezeichnete Junge Kammerphilharmonie Rhein Neckar unter der Leitung von Thomas Kalb und die Show-Tänzer sowie Sänger „Lesedis“ aus Südafrika mit ihrem Dirigenten Thabang Mokoena. Für dieses einmalige Konzert in der Region hat Bürgermeister Stefan Schmutz die Schirmherrschaft übernommen.

Karten Vorverkauf gibt es zu 12 Euro (Abendkasse: 15 Euro) bei „Seitenweise - Bücher am Markt“ in Ladenburg. pj