Ladenburg

Ladenburg Preise für 3a der ALS bei Schülerwettbewerb

Erfolgreich aufgetürmt

Wie von Zauberhand fantasievoll konstruiert wirken zwei Aussichtsturmmodelle der Klasse 3a um Lehrerin Sabine Nettelbladt an der Ladenburger Astrid-Lingen-Schule (ALS). Ihre in 100-stündiger Hand- und Kopfarbeit erstellte Konstruktion setzt sich aus Figuren der bekannten Kinderbücher zusammen.

Damit gewannen die Mädchen und Jungen beim „Junior.Ing“-Schülerwettbewerb der Ingenieurkammer Baden-Württemberg den Sonderpreis. Mit einem weiteren Turm erreichten außerdem Alessja, Jill und Marie den siebten Platz bei diesem Wettbewerb, der Kinder für Technik begeistern soll.

Ebenso zauberhaft kurz vor den Ferien: Dank des Fördervereins war mit „Hexe Smilla“ die Deutsche Meisterin im Kinderzaubern zu Gast in der Turnhalle. „Ein schöner Ersatz für das Corona-bedingt ins Wasser gefallene Spielefest“, freut sich ALS-Rektor Andreas Zuschlag. pj

Zum Thema