Ladenburg

Ladenburg Arbeitskreis Stadtmarketing bereitet Deko vor

Erster Weihnachtsschmuck in der Römerstadt

Archivartikel

Die Lebkuchen im Supermarkt werden schon langsam trocken, doch nun geht es in den Straßen der Römerstadt allmählich los mit der vorweihnachtlichen Stimmung: Ein großer Tannenbaum steht seit Mittwoch in der Hauptstraße, die Straßen werden mit Girlanden geschmückt, und auf dem Marktplatz ist bereits der große Adventskranz am Brunnen installiert.

Das alles habe der Bauhof organisiert, sagt Helmut Isenbart. Der Sprecher des Arbeitskreises Stadtmarketing ist dieser Tage ebenfalls mit der Vorbereitung für die winterliche Deko beschäftigt. 18 Bäume seien bestellt worden, berichtet er. In der letzten Novemberwoche werden sie vor den Geschäften der Innenstadt und auf dem Marktplatz aufgestellt. Erstmals schlägt das Gremium eine einheitliche Gestaltung vor, erklärt Isenbart: „Nämlich mit roten und grünen Schleifen.“

Mit sechs Helfern wird der Schmuck angebracht, während der Bauhof für die elektrische Beleuchtung der großen Tannen sorgt. Ab Freitag, 22. November, steht eine weitere Umstellung an, wie die Verwaltung mitteilt: Von diesem Tag bis einschließlich Freitag, 10. Januar 2020, wird nämlich der Wochenmarkt vom Markt- auf den Neckartorplatz verlegt. „Statt der Markttage am 24. und 31. Dezember“, heißt es weiter, „finden Ersatztermine am 23. und 30. Dezember“ statt, jeweils zu den Marktzeiten. stk

Zum Thema