Ladenburg

Ladenburg Freie Evangelische Gemeinde (FEG) lädt alle ein

Erstmals Gebetszelt beim Altstadtfest

Archivartikel

Wer beim Ladenburger Altstadtfest am Samstag und Sonntag, 14. und 15. September, zwischendurch gerne ein wenig Ruhe finden möchte, der könnte den Stand der Freien Evangelischen Gemeinde (FEG) Ladenburg ansteuern. In der Gerberstiege zwischen Cronberger- und Färbergasse soll erstmals ein Gebetszelt Raum bieten, um zur Besinnung zu kommen.

„Jeder kann dort beten, um ein Gebet für etwas oder jemanden bitten und auf Wunsch einen Gesprächspartner finden“, klärt Anke Christian über das völlig unverbindliche Angebot unter dem Motto „Zeit zur Begegnung mit Gott“ auf. „Ich habe es bei der FEG in Schriesheim auf dem Straßenfest erlebt, wie angenehm es sein kann, einfach für einige Zeit dem Trubel zu entkommen“, berichtet FEG-Sprecherin Christian aus eigener Erfahrung.

Spiele für Kinder

Für Kinder gebe es am Samstag in Ladenburg von 13 bis 18 Uhr zudem auch Gelegenheit zum Spielen. Außerdem stehen immer wieder musikalische Einlagen auf dem Programm. Am Sonntag findet um 11 Uhr ein fröhlicher Freiluft-Gottesdienst statt. Dazu spielt die FEG-Band auf, die aus Frieda Kramer, Brigitte Griesmann und Andreas Christian besteht. Auch zum anschließenden gemütlichen Beisammensein mit Getränken und Fingerfood sei eine jede und ein jeder eingeladen. Die FEG um Pastor Peter Rupp zählt einschließlich Kindern rund 120 Mitglieder. Das Gemeindehaus befindet sich in der Wichernstraße 38. pj

Zum Thema