Ladenburg

Ladenburg: Ausschuss vergibt Auftrag

Große-Wilde plant Kunstrasenplatz

Archivartikel

Der rund 415 000 Euro teure Bau eines Kunstrasenplatzes im Ladenburger Römerstadion bleibt umstritten. Mit sechs gegen vier Stimmen hat der Technische Ausschuss des Gemeinderates die Vergabe des Planungsauftrags an die örtliche Landschaftsplanerin Ina Große-Wilde vergeben. Ihr Honorarangebot lag mit 12 500 Euro deutlich unter dem eines weiteren Planers, der 17 500 dafür wollte.

Zuschuss ...


Sie sehen 29% der insgesamt 1377 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00