Ladenburg

Ladenburg Martin Schmollinger feiert Geburtstag

„Grünes Urgestein“ wird 70

Archivartikel

Seinen 70. Geburtstag feiert heute der langjährige Stadtrat Martin Schmollinger. Bekannt in Ladenburg und darüber hinaus wurde er durch sein Engagement für die Grünen. 27 Jahre lang arbeitete er im Gemeinderat mit, zehn Jahre im Kreistag. „Mir hat meine lange Zeit in kommunalen Mandaten der Bürgerschaft sehr viel mehr Freunde und Mitgestaltungsmöglichkeiten geschenkt als Kummer oder Mühsal bereitet“, bemerkte der Diplom-Volkswirt in einem Gespräch mit unserer Zeitung im Januar 2017, kurz vor seiner Verabschiedung aus der Bürgervertretung.

Bürgermeister Rainer Ziegler fand in dieser Sitzung lobende Worte für den gebürtigen Leonberger: „Wenn er etwas zu sagen hatte, dann hatte er etwas zu sagen.“ „Mit seinem ausgeprägtem sozialen und umweltbezogenen Gewissen wird er der Stadt fehlen“, fuhr Ziegler fort. Schmollinger sei „immer ruhig, sachlich, freundlich, höflich und immer respektvoll gewesen. Ein „grünes Urgestein“, nannte ihn Stadtrat Alexander Spangenberg.

Unvergessen ist auch Schmollingers Bürgermeisterkandidatur 1993, als es ihm gelang, mit 18,2 Prozent auf Platz 2 hinter dem Sieger Rolf Reble zu landen.

Als Gründe für seinen Abschied aus dem Gemeinderat nannte Schmollinger, dass er mit seinen Kräften „besser als bisher“ haushalten wolle und „dass ich es nun auch mal gut seinlassen darf“. Das ist ihm angesichts der vielen Jahre im Dienst der Allgemeinheit nicht zu verdenken. kba