Ladenburg

Ladenburg Der Förderverein des Carl-Benz-Museums veranstaltet Tag der offenen Tür

„Hier kann ich schon mal für den Führerschein lernen“

Archivartikel

Eintauchen in die Historie des Autos – das ermöglicht das Fest des Carl-Benz-Museums in Ladenburg, bei dem dieses Jahr rund 300 Fahrzeuge ein- und ausfahren. „Wir haben hier rund 200 Jahre Individualverkehr zusammengebracht“, erläutert Winfried Seidel, der Besitzer und Sammler des Automuseums.

Tour mit 37 Autos

Eingeleitet wird das Museumsfest am Samstag mit der

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3017 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00