Ladenburg

Ladenburg: Aufregung um Teilabriss im denkmalgeschützten Adelshof / Denkmalpflege und Stadt sind einbezogen

Im Jesuitenhof klafft ein großes Loch

Archivartikel

Hans-Jürgen Emmerich

Helle Aufregung in Ladenburg: In der vergangenen Woche ist ein Teil des denkmalgeschützen Jesuitenhofs dem Erdboden gleich gemacht worden. Empörte Ladenburger sprachen von einer "Nacht- und Nebelaktion", beklagten sich bei Stadträten und wandten sich auch an die "MM"-Redaktion.

Landeskonservator Dr. Johannes Wilhelm, Leiter des Referats Denkmalpflege beim

...
Sie sehen 15% der insgesamt 2697 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00