Ladenburg

Ladenburg Ursel Geßler öffnet am Sonntag, 24. Juni, wieder ihre Hoftür bei landesweiter Aktion der Obst- und Gartenbauvereine

In ihrem Paradies fühlt sie sich nie alleingelassen

Archivartikel

Der Garten von Ursel Geßler ist ein Paradies im Verborgenen. Ganz am Ende der Aufeldstraße in Ladenburg grünt, blüht, duftet und zwitschert es, dass einem das Herz aufgeht. Doch ist es von draußen allenfalls zu erahnen, wie weit sich das einst im Nebenerwerb landwirtschaftlich genutzte Grundstück hinter dem Wohnhaus erstreckt. Und was es an Schätzen zu bieten hat. Schön, dass es den „Tag der

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3296 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00