Ladenburg

Ladenburg

Kästner-Schule erhält Spielezimmer

Die Erich-Kästner-Schule (EKS) in Ladenburg hat die komplette Ausstattung für ihr neues Spielezimmer gewonnen. Mit diesem Preis fördert die Initiative „Spielen macht Schule“ das klassische Spielen an Schulen.

„Kinder unterscheiden nicht zwischen Lernen und Spielen, sie lernen beim Spiel“, erklärt Professor Manfred Spitzer vom Ulmer ZNL-Transferzentrum für Neurowissenschaften und Lernen, das die von allen 16 Kultusministerien in Deutschland unterstützte Initiative mit dem Verein „Mehr Zeit für Kinder“ vor elf Jahren ins Leben gerufen hat.

Wie Rektorin Christina Nawrath mitteilt, hatte die EKS nach dem diesjährigen Aufruf der Initiative ein pädagogisches Konzept eingereicht, in dem sie ihre Ideen und Vorstellungen vorstellte. Insgesamt gibt es in diesem Jahr 201 Gewinner in allen 16 Bundesländern. pj