Ladenburg

Ladenburg

Kirchenstraße bald Baustelle

Archivartikel

Das letzte Teilstück des Ausbaus der Kirchenstraße in Ladenburg steht bevor. Damit hat der Gemeinderat jetzt die örtliche Tiefbaufirma Schnell für rund 815 000 Euro beauftragt. Im ersten Bauabschnitt bis Ende November ist die Kanal- und Wasserleitung von der Dalberg-Grundschule bis zur naturdenkmalgeschützten Kastanie vor dem Hotel im historischen Lustgarten zu erneuern. „Da wird es spannend“, sagte Stadtbaumeister André Rehmsmeier im Rat. Denn nach dem Aufgraben seien zunächst die Landesdenkmalpfleger an der Reihe. Die Kirchenstraße bleibe bis nach der Winterpause voll befahrbar. Ab Mitte Januar erledige die Baufirma bis etwa Juni 2021 Kanal- und Wasserbauarbeiten im Abschnitt zwischen Haupt- und Heidelberger Straße. 

Zum Thema