Ladenburg

Kunsthandwerk und Konzerte

Ladenburg: Mit Chören oder Musikgruppen

Ladenburg.Der historische Marktplatz bietet die romantische Kulisse für den Weihnachtsmarkt, der zum mittlerweile 44. Mal in Ladenburg veranstaltet wird.

Die Besucher erwartet dort eine reichhaltige Auswahl an Speisen und Getränken sowie Kunsthandwerk in vielfältiger Form.

Das Programm der Altstadtweihnacht wird von Chören und Musikgruppen gestaltet. Für eine besondere adventliche Atmosphäre sorgt auch die "Lebendige Krippe" in der Kirchenstraße.

Auch die Gassen, Häuser und Geschäfte der Altstadt leuchten im Lichterglanz. Zur Vorweihnachtszeit laden obendrein verschiedene Kunstausstellungen und viele Konzerte zum Besuch ein.

Eröffnet wird der Markt am Freitag, 1. Dezember, um 17 Uhr. Bis zum 23. Dezember ist er freitags von 17 bis 21 Uhr, samstags von 14 bis 21 Uhr und sonntags von 12 bis 20 Uhr geöffnet.

Garango-Frühschoppen

Eine Ausnahme bildet der dritte Advent: An diesem Tag beginnt der Markt zum - vom Polizeimusikkorps Mannheim begleiteten - "Garango-Frühschoppen" bereits um 11 Uhr. Der Erlös des Frühschoppens soll der Ladenburger Partnerregion Garango in Burkina Faso zugute kommen. mav