Ladenburg

Ladenburg Viele „stille Fenster“ laden zum Innehalten ein / Freiwillige helfen, die Tradition zu pflegen

Lebendiger Adventskalender kommt ruhiger daher

Archivartikel

Seit 2006 lädt der Ladenburger Adventskalender als ökumenische Initiative dazu ein, an verschiedenen Orten in der Stadt die Vorweihnachtszeit bewusst zu genießen. Diesmal gelten Corona-bedingt zwar andere Regeln, doch lassen sich ab Sonntag, 29. November, täglich zumindest das Ladenburger Adventslicht aufsuchen und liebevoll gestaltete Fenster bestaunen.

„Es gibt viele stille oder

...

Sie sehen 13% der insgesamt 2999 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema