Ladenburg

Ladenburg: 21 Meter hohe Kissel-Skulptur an der Autobahn A 5 eingeweiht

Majestätisch rotierende Flügel

Archivartikel

Ulrich Roth

Wie ein riesiges Verkehrszeichen, angestrichen in roter Signalfarbe, ragt die imposante Windskulptur von Hans-Michael Kissel auf einem Feld direkt neben der Ladenburger Autobahnausfahrt in den Himmel hinein. Eine sanfte Brise reicht schon aus, um die beiden beweglichen Flügelelemente - jedes ist mehrere Meter lang - an der Spitze der Skulptur majestätisch-langsam rotieren zu

...
Sie sehen 14% der insgesamt 2843 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00