Ladenburg

Ladenburg Ingrid Wagner gewinnt vier Karten

Mit dem Enkel zu „Fanta Vier“

„Das ganz Kollegium war neidisch“, erzählt Ingrid Wagner bei der Übergabe der vier Karten für das Konzert von „Fanta Vier“ vor der „MM“-Geschäftsstelle in Ladenburg. Gemeint ist das Kollegium der Astrid-Lindgren-Schule, wo die pensionierte Lehrerin öfter Vertretungsunterricht gibt. Es ist nicht das erste Mal, dass die seit vielen Jahrzehnten treue Leserin bei „MM“-Verlosungen Karten für kulturelle Veranstaltungen gewinnt.

Die Musik von „Fanta Vier“ entspricht übrigens nicht so ganz dem Geschmack von Ingrid Wagner: „In Wahrheit bin ich Opernfan.“ Und noch heute bedauert sie, dass es die Reihe „Klassik am Fluss“ nicht mehr gibt. Trotzdem findet es die aktive Pensionärin, die Stadt- und Museumsführungen macht und sich seit Jahrzehnten mit der jüdischen Geschichte Ladenburgs befasst, gut, dass so bekannte Musikgruppen nach Ladenburg kommen.

Teilgenommen an der Verlosung hat Ingrid Wagner wegen ihrer Enkel, die zwischen 21 und 24 Jahre alt sind. Ein Enkelsohn, dessen Freundin und ein Bekannter werden sie zum Konzert begleiten. Immerhin einen ganz persönlichen Bezug zur Popmusik hat die Ladenburgerin: „Xavier Naidoo war in der 5. Klasse in Wallstadt ein Schüler von mir.“ kba