Ladenburg

Ladenburg Rund 250 Besucher bei Gottesdienst im Freien

Motto: „Der Himmel geht über allen auf“

Archivartikel

Die evangelischen Kirchengemeinden von Edingen, Heddesheim, Ilvesheim, Ladenburg und Neckarhausen haben am Feiertag „Christi Himmelfahrt“ gemeinsam einen Gottesdienst im Freien gefeiert. Der landwirtschaftliche Betrieb der Familie Maas im Weiler Neubotzheim und die Felder rings herum gaben die Kulisse ab. Das Motto lautete: „Der Himmel geht über allen auf.“ Pfarrer David Reichert spürte mit den rund 250 Besucherinnen und Besuchern der Frage nach, wo sich im Leben des Einzelnen vielleicht schon einmal der Himmel geöffnet und sich etwas unerwartet zum Guten gewandelt habe.

Zur Verdeutlichung spielten Kinder der Heddesheimer Musical-Teams eine biblische Geschichte aus dem Lukas-Evangelium nach: Der reiche Oberzöllner Zachäus soll nach der für ihn überraschend angenehmen Begegnung mit Jesus sein Leben verändert und fortan die Hälfte seines Geldes an Arme abgegeben haben. Der Posaunenchor der Ladenburger Kirchengemeinde unter Leitung von Stephan Kirsch begleitete den Gottesdienst musikalisch. Im Anschluss bestand die Möglichkeit zu Begegnung und Gespräch. Es gab ein Imbiss-Büfett und gekühlte Getränke. pj