Ladenburg

Ladenburg

Omnibus fordert auch Artenschutz

Archivartikel

Der Omnibus für Direkte Demokratie in Deutschland kommt an vier Tagen nach Ladenburg (wir berichteten). Diese seit 1987 bestehende Initiative zur Einführung der bundesweiten Volksabstimmung unterstützt in diesem Jahr auch das Volksbegehren zum Schutz der Artenvielfalt in Baden-Württemberg. Am Omnibus können Bürger mit ihrer Unterschrift einen Beitrag zur Aktion „Rettet die Bienen“ leisten. Am Mittwoch und Donnerstag, 26. und 27. Juni, hält der Omnibus am Marktplatz. Am Freitag, 28. Juni, steht das Fahrzeug vor dem Carl-Benz-Gymnasium und am Samstag, 29. Juni, am Kunstraum „Leicht & Selig“ (Hauptstraße 64) jeweils von 9.30 bis 18 Uhr. In der Galerie finden am Freitag und Samstag um 20 Uhr Diskussionsrunden zu den Themen soziale Plastik und Formen demokratischer Mitbestimmung in der Bürgerschaft statt. Der Eintritt ist frei. pj