Ladenburg

Ladenburg Drei Veranstaltungen zu Geschehnissen vor 80 Jahren / Vortrag, Gedenkgottesdienst und Ausstellung / Zeitzeugin Ruth Steinfeld zu Besuch aus den USA

Pogrome in Ladenburg und anderswo

Archivartikel

„Die Stadt Ladenburg gedenkt ihrer jüdischen Mitbürger.“ Was auf der Wandtafel an der ehemaligen Synagoge in der Hauptstraße zu lesen steht, gilt nach wie vor. So erinnern in dieser Woche drei Veranstaltungen an das Novemberpogrom vor 80 Jahren. In der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 und am darauffolgenden Tag verwüsteten örtliche SS-Leute die Synagoge und jüdische Wohnungen. Es kam zu

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2665 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00