Ladenburg

Ladenburg

Radfahrer schwer verletzt

Archivartikel

Ein 47-jähriger Radfahrer ist gestern bei einem Verkehrsunfall in der Ladenburger Bahnhofsstraße schwer verletzt worden. Der Radler fuhr nach Angaben der Polizei gegen 7.30 Uhr über die Neckarbrücke von Edingen-Neckarhausen kommend auf dem Radweg in Richtung Bahnhof. Anschließend überquerte er fahrend den Fußgängerüberweg in der Bahnhofstraße, ohne auf den Verkehr zu achten. Eine ebenfalls 47-Jahre alte Seat-Fahrerin stieß auf dem Zebrastreifen mit dem Radler zusammen. Nach der Erstversorgung durch einen Notarzt kam der gestürzte Mann mit einer Kopfplatzwunde und Gehirnerschütterung in ein Krankenhaus. Am Fahrzeug der Frau entstand ein Sachschaden von rund 1000 Euro. Die Beamten des Verkehrskommissariats Mannheim ermitteln nun gegen den Fahrradfahrer wegen verbotswidriger Nutzung des Fußgängerüberwegs mit dem Rad. red/pol