Ladenburg

Ladenburg

Rat vergibt Ingenieurleistungen

Archivartikel

Zwar soll das letzte noch nicht sanierte Teilstück der Ladenburger Kirchenstraße erst 2020 erneuert werden. Doch seien bereits jetzt Vorbereitungen zu treffen, wie Bürgermeister Stefan Schmutz im Gemeinderat erklärte. Mit verschiedenen Ingenieurleistungen in Höhe von rund 139 000 Euro wurde deshalb das Mannheimer Büro MVV Regioplan einstimmig beauftragt. Im nächsten Jahr sollen dann zwischen den Einmündungen Heidelberger Straße und Hauptstraße Kanal- und Trinkwasserleitungen ausgewechselt sowie die Oberfläche neu hergestellt werden. Außerdem sind Leerrohre für die Breitbandversorgung zu verlegen. pj