Ladenburg

Ladenburg Einbahnstraße wegen Baustelle Martinshöfe

Regelung gilt bis 6. Juni

Archivartikel

Verkehrsteilnehmer müssen ab kommenden Montag, 11. Mai, im Bereich der Ladenburger Baustelle Martinshöfe gegenüber dem Einkaufszentrum erneut mit Umwegen rechnen. Der Grund diesmal: Entlang der Schwarzkreuzstraße werden im zweiten Bauabschnitt der Arbeiten zur Erschließung des Quartiers zwischen Wallstadter und Wormser Straße Gehwege und Pflanzbereiche hergestellt.

Dies haben Bauträger bpd und Stadt Ladenburg mitgeteilt. Deshalb gilt voraussichtlich bis Samstag, 6. Juni, eine Einbahnstraßenregelung. Es ist dann für Fahrzeuge von der Weinheimer Straße und Luisenstraße her nicht möglich, direkt in Richtung Westen (Einkaufszentrum) weiterzukommen. Fußgänger werden im betroffenen Abschnitt auf die Südseite der Schwarzkreuzstraße umgeleitet, auf der Fahrzeuge außer Lkws in Richtung Osten (Luisen- und Weinheimer Straße) rollen dürfen. Im Bereich der Kreuzung Wallstadter Straße gibt es in diesem Zeitraum eine verengte und verlangsamte Verkehrsführung in beide Fahrtrichtungen (Nord und Süd). Die Maßnahme sei im Vorfeld mit Polizei, Feuerwehr und Verkehrsbehörde abgestimmt worden. pj

Zum Thema