Ladenburg

Ladenburg Pakete zum Altstadtfest-Feiern zuhause

Rettungsbox: Fast 400 Mal verkauft

Archivartikel

Von der Altstadtfest-Rettungsbox zugunsten der örtlichen Vereine hat die Stadt Ladenburg in den ersten Tagen mehr als 375 verkauft. Das sind mehr als ein Drittel der mindestens 1000 Exemplare, die bis Ende Juli vorbestellt sein müssen, damit sich die Produktion lohnt. „Das stimmt uns zuversichtlich, dass wir das Ziel erreichen können oder sogar übertreffen“, sagte Bürgermeister Stefan Schmutz im Gemeinderat.

Wie berichtet, sind diese Pakete in drei Größen zum Feiern zuhause dazu gedacht, dem Altstadtfestgefühl im privaten Rahmen nachzuspüren und mit dem Erlös Vereine zu unterstützen, die wegen der Absage des Straßenfestes auf Einnahmen verzichten müssen. Mit der Kritik von Vereinen, die man zunächst nicht auf dem Zettel gehabt habe, sei die Verwaltung unbürokratisch umgegangen und habe die Liste vervollständigt. 

Info:  www.ladenburg-haelt-zusammen.de  

Zum Thema