Ladenburg

Ladenburg Athletik-Sport-Verein (ASV) stellt neun Kämpfer

Ringer-Asse stehen vor Deutschen Meisterschaften

Bei den Ringern des Athletik-Sport-Vereins (ASV) Ladenburg wird Nachwuchsarbeit großgeschrieben. Wie zum Beweis treten bei den Deutschen Einzelmeisterschaften in den kommenden Wochen insgesamt neun größtenteils junge Asse an. Den Anfang machen die Junioren: Vom 22. bis 24. März startet mit Malik Bicekuev der Deutsche Vizemeister der A-Jugend von 2018 im freien Stil in Waghäusel-Kirrlach.

Zeitgleich finden in Pausa natioanale Titelkämpfe im griechisch-römischen Stil statt. Dort ist der ASV durch Paul Nimmerfroh, den Deutschen Meister von 2014 und 2016, sowie Alexander Riefling, den DM-Dritten der A-Jugend aus den Vorjahr, stark vertreten. Es folgen in Ladenburg vor heimischer Kulisse in der Lobdengauhalle die diesjährigen DM der A-Jugend (5. bis 7. April). Den Heimvorteil wollen Daud Elembaev, Asis Isaev und Adam Daschaew nutzen. Die drei gehörten schon im Vorjahr zu den besten Vier ihrer Gewichtsklassen.

Bei den DM der B-Jugend (Freistil) tritt Aasim Bicekuev (ASV) vom 26. bis 28. April in Kirchlinde (NRW) an. Zwischen 17. und 19. Mai messen sich Tamirlan Bicekuev und Ahmad Shahab aus den Reihen des ASV bereits mit der deutschen Elite in Riegelsberg (Saarland) im freien Stil. Zusätzlich wurde die Schülermannschaft des ASV Ladenburg als Vertreter des Nordbadischen Ringerverbands für die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften in Heusweiler (Saarland) nominiert, wie ASV-Ringerchef Herbert Maier mitteilt. pj