Ladenburg

Ladenburg „Night of Light“ ist ein Hilferuf der Kulturszene an Kommunen / Keine Kritik an Kampf gegen Corona

Rotes Licht als Alarmsignal

Was fehlt vielen in Zeiten von Corona besonders? Die Antwort darauf fällt dem Ladenburger Lichtbildner Olaf Müller leicht: „Kultur live genießen und einen schönen Abend haben.“ Doch das ist voraussichtlich noch lange nur schwer zu bekommen. Denn die Pandemieregeln erlauben auf unabsehbare Zeit nicht allzu viel. Deshalb herrscht höchste Alarmstufe in der Kulturszene und bei allen, die dazu

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3555 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema