Ladenburg

Ladenburg Heute in der zweiten DSDS-Folge aus Thailand

Schafft es Shanice?

Ladenburg.Am Samstagabend versammeln sich die Fans der Ladenburger Sängerin Shanice Porkar erneut vor den Fernsehern. Um 20.15 Uhr zeigt der Kölner Privatsender RTL, wie es der 18-jährigen Schülerin der Helen-Keller-Schule Weinheim bei der Talentshow „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) gelingt, sich in der zweiten Folge aus Thailand vor der Jury um „Pop-Titan“ Dieter Bohlen zu behaupten. Bei der jüngsten Ausstrahlung am vergangenen Samstag hing ihr Weiterkommen in die nächste Runde ja „am seidenen Faden“, wie der aus Mannheim stammenden Deutschsoulmann Xavier Naidoo den knappen Erfolg kommentiert hatte (wir berichteten).

Keine Harmonie

War Shanice damals in einem Mädchentrio aufgetreten, muss sie nunmehr, wie alle insgesamt 20 jungen Talente, bei einem Duett zeigen, was sie kann. Zusammen mit Schlagerspezialist Philipp Kanjo (28) aus Österreich wird man sie vor der Kamera tapfer darum kämpfen sehen, dem Traumziel vom Einzug in die Live-Shows zum vierten Mal ein Stück näher zu kommen. Das Duo singt „Immer wenn wir uns sehn“, im Original von Lea und Rapper Cyril. „Der Song ist super. Ich kenne den Text und kann die Töne, nur leider harmonieren Philipp und ich nicht zusammen“, sagte Shanice dem Sender vor dem Auftritt. Auch die Duette werden vor einer einmaligen Kulisse präsentiert: Wie RTL mitteilt, ist es ein Aussichtspunkt mit spektakulärem Blick auf die Phang Nga-Bucht, die als einer der schönsten Orte der Welt gilt. Dort herrschen tropische Temperaturen von 30 Grad und eine Luftfeuchtigkeit von 80 Prozent. Eine große Herausforderung für alle Kandidaten. pj