Ladenburg

Ladenburg Volksbank Kurpfalz stiftet Ruhemöglichkeit

Sitzbank am Grabensteg

Die Volksbank Kurpfalz hat der Stadt Ladenburg eine Sitzbank aus dunklem Holz und mit Cortenstahl-Füßen im Wert rund 1100 Euro spendiert. Mit Jürgen Heid nahm der stellvertretende Leiter der Ladenburger Filiale die Anschaffung in Augenschein. „Wir pflegen eine gute Zusammenarbeit mit der Stadt und engagieren uns deshalb gerne vor Ort im sozialen Bereich“, sagte Heid. Aus Gewinnsparmitteln verfüge man dazu über ein gewisses Budget. „Wir sind der Volksbank sehr dankbar für die Initiative und die Bereitschaft, soziale Verantwortung zu übernehmen“, erklärte Bürgermeister Stefan Schmutz. Es sei in Zeiten von Corona nicht mehr selbstverständlich, dass sich Unternehmen auf solch beispielhafte Art und Weise einbrächten. Die neue Sitzbank ersetze ihr Vorgängermodell am erst kürzlich ebenso erneuerten Grabensteg an der Auenlandschaft. pj

Zum Thema