Ladenburg

Ladenburg Bürger der Römerstadt unterstützen um 1858 den Bau des großen Luther-Denkmals in Worms

Sogar Katholiken spenden für das Standbild des Reformators

Archivartikel

Friedrich Ludwig Joseph spendet zwei Gulden. Für ihn ist das Ehrensache. Immerhin ist er Pfarrer der Evangelischen Stadtgemeinde in Ladenburg; in seine Amtszeit fällt die Planung zum Bau der neuen Stadtkirche 1876-78. Doch er steht auch an der Spitze der Spender aus der Römerstadt, die 1858 ihr Scherflein dazu beitragen, um auf der anderen Rheinseite das Denkmal für Martin Luther in Worms zu

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4957 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema