Ladenburg

Ladenburg

Stadion „komplett zugeparkt“

Archivartikel

„Das Parken am Römerstadion ist zurzeit eine Katastrophe“, sagte Stadtrat Herbert Felbek (SPD) am Mittwoch im Gemeinderat der Stadt Ladenburg und forderte die Verwaltung zum Handeln auf: „Da muss man etwas machen!“ Offenbar hatten Freibadbesucher an den bisher heißesten Tagen dieses Jahres auch Grünflächen und Fußwege „komplett zugeparkt“, so Felbeks Feststellung.

Er zeigte sich davon überzeugt: „Da wäre kein Rettungswagen mehr durchgekommen.“ Momentane Ausnahmezustände mögen den Lufttemperaturen geschuldet sein. Doch rufen Felbeks Äußerungen auch eine ähnlich lautende Kritik aus den Reihen des Fußballvereins (FV) 03 in Erinnerung: Bei der jüngsten Hauptversammlung hieß es, dass die Kapazitäten der bisherigen Parkflächen für die geplante neue Sporthalle im Römerstadion nicht ausreichen würden. pj