Ladenburg

Ladenburg Bürger können über das Internet teilnehmen

Umfrage für Radfahrer

Archivartikel

Ab sofort läuft die Umfrage zum großen Fahrradklima-Test 2020 des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC). Das teilt die Stadt Ladenburg mit. Der ADFC ruft gemeinsam mit dem Bundesverkehrsministerium erneut alle Radfahrer dazu auf, die Fahrradfreundlichkeit ihrer Stadt zu bewerten.

Der Test soll helfen, Stärken und Schwächen der Radverkehrsförderung zu erkennen und gibt der Politik und Verwaltung eine Rückmeldung zur Fahrrad-Situation vor Ort. „Wir möchten in Ladenburg den Radverkehr noch stärker fördern“, wird Bürgermeister Stefan Schmutz in einer Pressemitteilung zitiert.

Bestehendes Konzept verbessern

„Sehr wichtig ist es daher für uns zu wissen, wo Schwachstellen bestehen und welche Verbesserungen Radfahrende sich wünschen. Geben Sie uns Feedback, damit wir zukünftige Maßnahmen noch besser an Ihren Bedürfnissen ausrichten können und unsere bestehende Radwegekonzeption verbessern können.“

Bei der Online-Umfrage werden Fragen zum Sicherheitsgefühl, zur Radverkehrsinfrastruktur und -förderung bis hin zu Abstellmöglichkeiten, Mitnahme des Fahrrades im öffentlichen Nahverkehr und Werbung für das Radfahren gestellt.

Die Umfrage findet bis Montag, 30. November, über die Internetseite fahrradklima-test.de statt. Auch eine Teilnahme per Post ist möglich. Die Fragebögen können im Rathaus (Zimmer 210, 2. Etage) oder bei Radsport Ruster (Merkurplatz 10) abgeholt werden. Die Ergebnisse werden im Frühjahr 2021 präsentiert.

Info: Teilnahme unter www.fahrradklima-test.de 

Zum Thema