Ladenburg

Ladenburg Online-Aktion des ADFC

Umfrage zum Thema Radfahren

Archivartikel

Wie können Städte und Gemeinden noch fahrradfreundlicher werden? Diese Fragestellung steht im Mittelpunkt einer bundesweiten Online-Befragung von Allgemeinem Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) und Bundesverkehrsministerium. Die Ergebnisse sollen helfen, Stärken und Schwächen der Radverkehrsförderung vor Ort zu erkennen. Die Stadtverwaltung lädt alle Bürger ein, sich an der Umfrage zum großen ADFC-Fahrradklima-Test 2018 zu beteiligen und die Fahrradfreundlichkeit in Ladenburg zu bewerten.

„Fahrradfreundlichkeit ist ein echter Standortfaktor und ein Synonym für Lebensqualität. Deshalb möchten wir zukünftig den Radverkehr stärker fördern. Sehr wichtig ist es, zu wissen, wo Schwachstellen bestehen und welche Verbesserungen Radfahrende sich wünschen. Ich freue mich daher, wenn wir durch diese Aktion möglichst viele Rückmeldungen erhalten.“, so Bürgermeister Schmutz.

Fragebögen auch im Rathaus

Bei der Online-Umfrage werden 32 Fragen gestellt. Schwerpunktthema ist die Familienfreundlichkeit des Radverkehrs. Die Umfrage findet bis zum 30. November über die Internetseite www.fahrradklima-test.de/ statt. Auch eine postalische Teilnahme ist möglich.

Die Fragebögen können im Rathaus oder bei Radsport Ruster abgeholt werden. Die Ergebnisse werden im Frühjahr 2019 präsentiert. Ausgezeichnet werden die fahrradfreundlichsten Kommunen nach sechs Einwohner-Größenklassen sowie diejenigen Städte, die seit der letzten Befragung am stärksten aufgeholt haben. red