Ladenburg

Ladenburg Gemeinderatsmitglieder für langjähriges Engagement geehrt

„Vieles bewegt und bewirkt“

Archivartikel

In der letzten Sitzung des bisherigen Ladenburger Gemeinderats vor dem Ende der auslaufenden Wahlperiode hat Bürgermeister Stefan Schmutz sieben Mitglieder für ihr langjähriges Engagement geehrt. Er bedankte sich auch im Namen seines Vorgängers Rainer Ziegler für die stets konstruktive Zusammenarbeit. Wer sich so lange in den Dienst des Gemeinwohls stelle, habe die Auszeichnung des Gemeindetags und öffentliche Anerkennung verdient.

„Sie haben in diesen Jahren vieles bewegt und bewirkt“, sagte Schmutz. Er überreichte als Zeichen der Aufmerksamkeit Einkaufsgutscheine für ein Altstadtgeschäft. Für zehnjährigen Einsatz am Ratstisch ehrte Schmutz die Gemeinderatsmitglieder Petra Erl (SPD), Carola Schuhmann und Karl Meng (beide CDU).

Vor 20 Jahren wurden Gudrun Ruster (Freie Wähler), Karl-Martin Hoffmann (CDU), Steffen Salinger und Ilse Schummer (beide SPD) erstmals in den Gemeinderat gewählt.

Erl, Schuhmann, Hoffmann und Schummer werden neben drei weiteren Stadträten in der konstituierenden Sitzung des neuen Gemeinderats am Mittwoch, 17. Juli, um 18 Uhr feierlich aus dem Gremium verabschiedet.

Da Wolfgang Luppe an diesem Tag jedoch erneut an der Hüfte operiert wird, würdigte Schmutz bereits am Ende der jüngsten Sitzung das Engagement des einzigen FDP-Stadtrats, der nach 15 Jahren am Ratstisch aus Altersgründen nicht erneut kandidiert hatte: Luppe habe als Einzelkämpfer stets konziliant im Ton an allen Fronten Bemerkenswertes geleistet. Luppe dankte Kollegen, Bürgermeistern und Verwaltung für Kooperationsbereitschaft.