Ladenburg

Ladenburg

Zusammenstoß: Kind verletzt

Archivartikel

Bei einem Verkehrsunfall in Ladenburg ist ein fünfjähriges Mädchen verletzt worden. Wie die Polizei am Wochenende mitteilte, war die Fahrerin eines Renault Mégane am Freitag auf der Schwarzkreuzstraße und Luisenstraße in Richtung Weinheimer Straße unterwegs. In Höhe der Zehntstraße übersah die Frau gegen 8.15 Uhr vermutlich das Mädchen, das die Fahrbahn überquerte. Der Renault kollidierte mit dem Roller des Kindes, das auf der Fahrbahn zum Liegen kam und sich bei dem Aufprall Verletzungen in Form von Prellungen und Schürfwunden zuzog. Zudem bestand der Verdacht auf eine Gehirnerschütterung; vorsorglich wurde das Mädchen zur weiteren Abklärung in ein Mannheimer Krankenhaus gebracht.

Am Wagen der 51-jährigen Fahrerin entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1 000 Euro; die Polizei ermittelt gegen sie wegen fahrlässiger Körperverletzung. red