Länder

Gericht Führerscheinentzug für notorischen Falschparker

150 Mal im Halteverbot

Archivartikel

Mannheim.Immer wieder falsch Parken - was ist schon dabei? So denken wohl einige. Doch man riskiert weit mehr als nur ein Knöllchen. Einem notorischen Verkehrssünder kann der Führschein entzogen werden, wie aus einer erst gestern bekanntgewordenen Entscheidung des baden-württembergischen Verwaltungsgerichtshofs in Mannheim hervorgeht.

Ein Unbelehrbarer hatte über 150 Mal in sechs Jahren falsch

...
Sie sehen 32% der insgesamt 1222 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00