Länder

Missbrauch Mann soll in Taten eingeweiht gewesen sein

39-Jähriger gesteht

Archivartikel

Freiburg.Vor dem am Montag beginnenden Hauptprozess um den jahrelangen Missbrauch eines Kindes bei Freiburg hat der dort Angeklagte ein umfassendes Geständnis angekündigt. „Dass ich der Haupttäter bin, ist absolut richtig“, sagte der 39-Jährige gestern als Zeuge vor dem Landgericht Freiburg. Er werde in dem Prozess gegen ihn aussagen, die Vorwürfe träfen zu. Der Hilfsarbeiter war der Lebensgefährte der

...

Sie sehen 39% der insgesamt 1037 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00