Länder

Kriminalität Anklage wegen Tötung der Ehefrau

48-Jähriger gesteht Mord mit Hammer

Archivartikel

Frankfurt/main.Zum Prozessauftakt hat ein 48-Jähriger den Mord mit einem Hammerbeil an seiner Ehefrau gestanden. Der Deutsch-Kameruner räumte gestern vor dem Landgericht Frankfurt ein, dass er die 39-Jährige nach einer monatelangen Ehekrise erschlagen habe. Schon in den Wochen vor der Tat im Oktober hatte der Angeklagte in verschiedenen Briefen und E-Mails Hass- und Rachegedanken geäußert. Angeklagt ist er

...

Sie sehen 25% der insgesamt 1612 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema