Länder

Fernsehen: "Mamma" und "Babba" spiegelten symbolhaft das Leben in der Adenauer-Zeit wider

50 Jahre TV-Familie Hesselbach

Archivartikel

Frankfurt. Vor 50 Jahren - am 22. Januar 1960 um 20.50 Uhr - feierte die hessische Familie Hesselbach ihre TV-Premiere. Es war die Geburtsstunde für eine der erfolgreichsten Familienserien des deutschen Fernsehens. Hauptfigur in den ersten 24 Folgen war Karl Hesselbach, Direktor einer kleinen Verlagsdruckerei irgendwo in Hessen. In seiner Firma sorgte das Verschwinden von Büromaterial für

...
Sie sehen 33% der insgesamt 1212 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00