Länder

Tarife Grün-Schwarz legt konkrete Kosten für das geplante Baden-Württemberg-Ticket vor / Mehr Kunden im öffentlichen Nahverkehr erwartet

55 Millionen Euro für günstigere Fahrscheine

Archivartikel

Stuttgart.„Eine Fahrt, ein Ticket“ – so lautet das Motto beim einheitlichen Nahverkehrsticket, das Baden-Württembergs Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) einführen will. Künftig soll dann mit einem Fahrschein über die Grenzen der 22 Südwest-Verkehrsverbünde hinweg gefahren werden können. Zudem sollen die Tarife für die Tickets – Einzelfahrschein und Monatskarte – günstiger werden. Unklar waren

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2312 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00