Länder

Umweltschutz Einstige Ökopartei erfährt wegen des Autobahnausbaus viel Kritik von Umweltaktivisten und der Opposition

A 49 als Dilemma der Grünen

Archivartikel

Wiesbaden.„Wald statt Asphalt“ ist eine Parole der Umweltaktivisten, die seit Wochen hartnäckig gegen die Rodung des Waldes für den Ausbau der Autobahn 49 kämpfen. „Wald statt Asphalt“ wurde auch in roter Farbe an die Außenwand der Landesgeschäftsstelle der hessischen Grünen in Wiesbaden geschmiert – der Staatsschutz ermittelt. Verliert die einstige Ökopartei ihre protestierende Basis?

Seit mehr

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2887 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00