Länder

Protest Ermittlungen wegen Abseilaktion an Autobahnen

A-49-Gegner vor Gericht

Archivartikel

Wiesbaden.Nach den Abseilaktionen an Autobahnen im Rhein-Main-Gebiet werden elf Gegner des Weiterbaus der A 49 dem Haftrichter vorgeführt. Den Ermittlungen zufolge hätten sie sich am Vortag von Brücken über die Autobahnen 3, 5 und 661 in etwa vier Metern Höhe abgeseilt „und dadurch absichtlich Vollsperrungen im Berufsverkehr“ verursacht, teilte Nadja Niesen, Sprecherin der Staatsanwaltschaft Frankfurt,

...

Sie sehen 34% der insgesamt 1188 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00