Länder

Landtag

Abgeordnete erhalten mehr Geld

Stuttgart.Vom 1. Juli an erhalten die Abgeordneten des baden-württembergischen Landtags deutlich mehr als 8000 Euro im Monat. Die Grundentschädigung für die 143 Abgeordneten wird um 3,1 Prozent auf 8210 Euro angehoben, wie die Pressestelle des Landtags in Stuttgart mitteilte. Im vergangenen Jahr war dieser Wert um 2,4 Prozent auf 7963 Euro gestiegen.

Zudem wird die Kostenpauschale etwa für Fahrtkosten für die Abgeordneten um 2,0 Prozent auf 2252 Euro steigen. Der Vorsorgebeitrag für die eigenständige Altersvorsorge nimmt um 3,08 Prozent auf 1805 Euro zu. Die Veränderungen der Bezüge basieren auf dem sogenannten Indexierungsverfahren, das wiederum auf Angaben des Statistischen Landesamtes beruht. lsw