Länder

Landtag

Abgeordnete halten Abschiedsreden

Wiesbaden.Nach 23 Jahren Abgeordnetentätigkeit hat der Bergsträßer Norbert Schmitt (SPD) gestern seine Abschiedsrede im Hessischen Landtag gehalten. Nach dem Beitrag in einer aktuellen Stunde zum Thema Steuergerechtigkeit räumte der 63-Jährige vom Rednerpult aus ein, mit seinen vielen Zwischenrufen auch hin und wieder übers Ziel hinausgeschossen zu sein. Doch eine lebendige Demokratie brauche auch Leidenschaft, und immerhin habe er insgesamt nur vier Rügen erhalten. Vermissen werde er auch die Landtagself, der er seit den 1990er Jahren angehörte, womit er „der Charly Körbel“ dieser Fußballmannschaft geworden sei.

Auch Landtagsvizepräsidentin Ursula Hamann von den Grünen verabschiedete sich nach ihrer letzten Sitzungsleitung „mit einem lachenden und einem weinenden Auge“ von den Abgeordneten. kn