Länder

Bildungsplan

Ablehnung ärgert Südwest-CDU

Archivartikel

Stuttgart.Die Ablehnung einer Petition gegen den geplanten baden-württembergischen Bildungsplan zum Thema sexuelle Vielfalt im Schulunterricht hat die Südwest-CDU verärgert. "Die grün-rote Landesregierung zeigt damit, wie wenig ernst sie die Bedenken und Argumente relevanter Teile der Bevölkerung nimmt", erklärte gestern die Abgeordnete und Vorsitzende des Evangelischen Arbeitskreises der CDU, Sabine

...
Sie sehen 48% der insgesamt 834 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00