Länder

Bildung Unter strengen Hygiene-Regeln haben die hessischen Abiturienten ihre Prüfungen geschrieben / Nachholtermine ab 23. April

Abschlussfeiern müssen noch warten

Archivartikel

Wiesbaden.Mitten in der Corona-Krise und unter strengen Hygieneregeln sind die schriftlichen Abiturprüfungen in Hessen ohne nennenswerte Zwischenfälle zu Ende gegangen. Das erklärte Kultusminister Alexander Lorz (CDU) am Donnerstag in Wiesbaden. Zum Abschluss hatten die Tests im Fach Biologie auf dem Plan gestanden. „Die schriftlichen Abiturprüfungen haben in diesem Jahr unter besonders schwierigen

...

Sie sehen 19% der insgesamt 2149 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00