Länder

Religion In Frankfurt ist aus einem früheren Lagerraum ein prunkvolles byzantinisches Gotteshaus entstanden - heute wird es eingeweiht

Abstellkammer wird zur Kirche

Archivartikel

Frankfurt.Ganz fein streicht Oleg Kuzenko mit seinem Pinsel über die Decke. Noch ein paar Züge, und das Bildnis des heiligen Johannes von Damaskus ist vollendet. Der in der Ukraine geborene Künstler hat in den Wochen zuvor noch viele weitere Ikonen in der neuen byzantinischen Kirche im Priesterseminar an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Sankt Georgen in Frankfurt gemalt. Seine Arbeit

...
Sie sehen 11% der insgesamt 3870 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00