Länder

SPD: Parteirechte für Jürgen Walter sollen zwei Jahre ruhen

Abweichler stören Neuanfang

Archivartikel

Wiesbaden. Die neue Führung der Hessen-SPD um den Vorsitzenden Thorsten Schäfer-Gümbel steckt in einer Zwickmühle. Die Parteiverfahren gegen die Abweichler, an denen im November 2008 der Regierungswechsel zur damaligen Vorsitzenden Andrea Ypsilanti scheiterte, stören den Neuanfang. Doch eine Handhabe gegen das Begehren der Basis sieht man nicht. "Das ist nicht förderlich, aber ich weiß nicht,

...
Sie sehen 19% der insgesamt 2140 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00